10.02.2020: Antrag auf ein Modellprojekt für das „Pooling“ von Schulbegleitern in Förderschulen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bezirkstag von Oberbayern beantragt:

1. Die Bezirksverwaltung ermöglicht seinen Schulen in Oberbayern das sogenannte „Pooling“ von Schulbegleitungen zu erproben. Dabei bleibt es dem pädagogischen Personal überlassen, wie sie das Assistenz-Personal einsetzt. Eine begleitende wissenschaftliche Evaluation ist vorzunehmen. Rahmenbedingungen zur Finanzierung sind zu entwickeln.

2. Darstellung des Sachstandes zur Weiterentwicklung des Systems der Schulbegleitungen durch das Kultusministerium. Ziel der Maßnahme ist, gemeinsam mit dem Kultusministerium ein zukunftsfähiges, Inklusion er-möglichendes Konzept für alle Schultypen zu entwickeln, das dem Anspruch inklusives Bayern ge-recht wird (vergleichbar mit dem Angebot an den Ernst-Barlach-Schulen der Pfennigparade).

Begründung:

Die Zahl der Kinder in Förder-) Schulen, die eine individuelle Schulbegleitung/Assistenz brauchen, um dem Unterricht zu folgen, ist stetig steigend. Ziel des Poolings ist, die Anzahl der anwesenden Erwachsenen zu minimieren, aber den betroffenen Schüler*innen trotzdem die notwendige Un-terstützung zukommen zu lassen. Dr. Frauke Schwaiblmair Martina Neubauer Bezirksrätin Fraktionssprecherin

zurück

URL:https://www.gruene-bezirkstag-oberbayern.de/2020/expand/754220/nc/1/dn/1/